Herzlich willkommen beim Feng Shui Berater von Natural Art Living

Wörtlich übersetzt bedeutet Feng Shui „Wind und Wasser“. Als zertifizierter Feng Shui Berater beschreibe ich diese Wörter als eine wertvolle Lebenskunst, die die Chinesen seit Jahrtausenden kennen und anwenden. Feng Shui bringt Glück und ist immer positiv.

Gutes Feng Shui spiegelt ausgewogene Yin und Yang Energie wieder und harmonisiert die fünf Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser.

Gutes Feng Shui entsteht, wenn wir den Energiestrom in unserer Umgebung so steuern, dass er Glück, Gesundheit und Wohlstand anzieht. In meiner Tätigkeit als Feng Shui Berater empfehle ich, nur wenige Grundsätze befolgen zu müssen, um unsere Räume, Gärten und unsere Zeitzyklen zu verbessern.

Wenn wir die Prinzipien des Feng Shui richtig anwenden, haben wir außergewöhnliches Glück in allen Lebensbereichen wie Liebe, Familie, Finanzen und Beruf.

In meiner Feng Shui Beratung weise ich immer darauf hin, dass Feng Shui auf dem Grundsatz basiert, dass das Leben auf der materiellen Welt so angenehm wie möglich sein sollte. Um das zu erreichen müssen wir in Harmonie mit der Qi Energie leben, die unseren Raum durchdringt und sich im laufe der Zeit verändert.

Die 5 Elemente und Ihre Eigenschaften

die frische und aktive Energie des Frühjahrs

Als Feng Shui Berater möchte ich Ihnen die besondere Bedeutung der 5 Elemente etwas näher bringen. Angefangen mit dem Element Holz, welches generell für Spielfreude, Kreativität, Schöpferkraft und Freiheitsdrang steht und repräsentiert nicht nur den Frühling, sondern auch die ungestüme Kindheit des Menschen. Holz will wachsen – und zwar am liebsten dynamisch und ohne Einschränkung – stößt es an seine Grenzen, kann es schon einmal jähzornig oder beleidigt reagieren. Die lebendigen Grüntöne aus der Natur gehören ebenso zum Holzelement wie langgestreckte hoch gewachsene Formen und der saure Geschmack. Auf körperlicher Ebene sind unter anderem die Organe Leber und Galle diesem Element zugeordnet. Besonders Gefühle wie Wut können sich in der Leber stauen und zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen in diesem Funktionskreis führen.

mit Wärme und Energie ins pralle Leben

Das Element Feuer steht für Aktivität und pure Lebenskraft, aber auch generell für die geistige Erweiterung des Menschen und für Spiritualität im weitesten Sinne. Jahreszeitlich lässt sich das Feuer natürlich am bestem dem warmen Sommer zuordnen. Im Lebenszyklus des Menschen steht das Element für die Bereitschaft zum Du und die ersten Schritte zur Selbstverwirklichung. Die Farbe Rot in all ihren Schattierungen repräsentiert das Feuerelement genauso wie spitze oder dreieckige Formen und der bittere Geschmack. In unserem Körper sind Herz und Dünndarm die zum Feuer gehörenden Organe. Ein gestörtes Feuerelement manifestiert sich unter anderem durch Herz- und Kreislauferkrankungen.

Stabilität und Sicherheit für die eigene Mitte

Erde steht für Stabilität, Sicherheit aber auch für Familienzusammenhalt im weiteren Sinne und eine eher konservative Geisteshaltung. Erde bedeutet aber auch Tradition, Verbundenheit und die Bereitschaft, sich für andere Menschen einzusetzen. Das Element symbolisiert die Mitte und im Allgemeinen die Zeit der Reife – im Leben wie im Jahreslauf. Zum Erdelement gehören alle Gelb-, Ocker- und Brauntöne, flache, ebene Formen und der süße Geschmack. In unserem Körper zählen unter anderem Magen und Milz zum Erdelement. Auf unserer Gefühlsebene zeichnet sich die Erde dadurch aus, dass sie sich ständig Gedanken macht – nicht umsonst schlagen uns Sorgen häufig auf den Magen.

gut sortiert im Herbst des Lebens

Das Metallelement steht für Tatkraft, Entschlossenheit, Fortschrittlichkeit, Zähigkeit und einen ideellen Abstand zu den Dingen. Metall steht außerdem für ein kühles strategisches Denken sowie für einen rationalen Umgang mit Geld. Der Herbst ist hier die zugehörige Jahreszeit und auch im Lebenszyklus läutet das Metall die Zeit ein, in der man so langsam die Streu vom Weizen zu trennen vermag und sich von alten Gewohnheiten trennt. Weiß ist eine Farbe dieses Elementes; runde Formen und der scharfe Geschmack repräsentieren ebenfalls das Metall. Auf der Körperebene zeigen sich Störungen des Metallelementes oft im Bereich der Lunge und des Dickdarms.

Quelle der Weisheit und geistigen Kraft

Im Wasserelement spielen Emotionen und Begeisterung nicht mehr die größte Rolle, denn die geistige Ebene kommt zum Zuge. Wasser stellt im Grunde alles in Frage und denkt über die Grenzen des Greifbaren hinaus. In unserem Lebenszyklus wie im Jahreskreis kehrt mit dem Wasser der Winter ein – eine Zeit, in der man sich ins Innere zurückzieht und sich auf das Wesentliche konzentriert. Die Farben schwarz und dunkelblau stehen ebenso für Wasser wie unregelmäßige und wellenförmige Formen und der salzige Geschmack. Das Wasserelement im Körper wird unter anderem repräsentiert durch die Nieren und die Blase, die besonders durch ein Gefühl von Angst aus dem Gleichgewicht gebracht werden können.